Dienstleistungszentrum
Dienstleistungszentrum 28.08.2012
Vielen Dank für Ihr Interesse am Newsletter des Dienstleistungszentrums im BKG
Inhalt:  WebAtlasDE zur internen gewerblichen und privaten Nutzung
   Verwaltungsgebiete VG250 und VG1000 mit Stand 01.01.2012 verfügbar
   ATKIS Basis-DLM Vertriebsdaten aktualisiert
   Digitales Geländemodell Gitterweite 200m (DGM200) in neuer Aktualität verfügbar
   Digitales Geländemodell Gitterweite 1000m (DGM1000) in neuer Aktualität verfügbar
   Verwaltungsgebiete VG250 und VG1000 mit Stand 31.12.2011 verfügbar
   Digitales Geländemodell Gitterweite 50 m (DGM50) mit neuer Aktualität verfügbar
   DLM250 (AAA) in aktualisierter Version verfügbar
   Digitales Geländemodell Gitterweite 10m (DGM10) als neues Produkt verfügbar
   Digitales Geländemodell Gitterweite 25m (DGM25) in neuer Aktualität verfügbar
   DLM1000 (AAA) in aktueller Version verfügbar
   Geographische Namen GN250 mit Stand 31.12.2010 gemäß AAA-Modell strukturiert
   Digitale Orthophotos deutschlandweit mit 20 cm Bodenauflösung
   Neues Quasigeoidmodell GCG2011 verfügbar
   Online-Koordinatentransformation in Funktionalität erweitert
   Online-Koordinatentransformation erweitert


   WebAtlasDE zur internen gewerblichen und privaten Nutzung
Mit dem WebAtlasDE Version 1.0 stellen Bund und Länder gemeinsam einen amtlichen, deutschlandweiten Internet-Kartendienst bereit. Ein einheitlicher Kartenduktus, Zoomstufen von der Einzelhausdarstellung bis zur Deutschlandkarte mit angepassten Schriften und Signaturen und eine gute Anzeigegeschwindigkeit zeichnen den WebAtlasDE aus.

Die kartographische Darstellung basiert auf den Geometrien der fortgeführten Landschaftsmodelle (DLM) der Vermessungseinrichtungen der Bundesländer und des Bundesamtes für Kartographie und Geodäsie sowie auf Daten des Liegenschaftskatasters.

Schon Ende des Jahres 2012 ist die Version 2.0 geplant, die insbesondere auf einem verbesserten Signaturenkatalog aufbaut. In der Folge wird der WebAtlasDE jährlich aktualisiert.

Der WebAtlasDE wird als Web Map Tile Service in einer Farb- und Graustufenvariante angeboten.
Zur Freischaltung des WebAtlasDE 28.08.2012

   Verwaltungsgebiete VG250 und VG1000 mit Stand 01.01.2012 verfügbar
Die Verwaltungsgebiete VG250 und VG1000 (ohne Einwohnerzahlen) stehen mit dem Stand 01.01.2012 zur Verfügung. Sie wurden inhaltlich überarbeitet und besitzen eine gegenüber dem 01.01.2011 veränderte Struktur.

Bei den VG250 wurde u.a. die Modellierung der Verwaltungsgemeinschaften (USE = 5) geändert. Sie werden nunmehr zusammen mit gemeinschaftsfreien Gemeinden in einer Ebene zusammengefasst. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Dokumentation.
Dokumentation VG250   Dokumentation VG1000 15.08.2012

   ATKIS Basis-DLM Vertriebsdaten aktualisiert
Für das ATKIS Basis-DLM wurden aktualisierte Daten in den Vertrieb übernommen. Dies gilt sowohl für noch im alten Datenmodell als auch für im neuen AAA-Datenmodell liefernde Länder.

Das Basis-DLM im alten Datenmodell wurde für die Bundesländer Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen aktualisiert.

Das Basis-DLM im AAA Datenmodell wurde für die Bundesländer Baden-Württemberg, Freie und Hansestadt Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Thüringen aktualisiert.

Die im flächendeckenden Basis-DLM (altes Datenmodell) enthaltenen Daten derjenigen Länder, die im AAA-Datenmodell liefern, besitzen den Aktualitätsstand vom jeweiligen Zeitpunkt des Modellwechsels. Sie erfahren keine weiteren Aktualisierungen mehr. Diese besondere Situation des parallelen Vertriebs von Daten in zwei verschiedenen Datenmodellen mit unterschiedlichen Aktualitäten bleibt bestehen bis alle Länder den Modellwechsel vollzogen haben.
Dokumentation Basis-DLM   Dokumentation Basis-DLM AAA 18.06.2012

   Digitales Geländemodell Gitterweite 200m (DGM200) in neuer Aktualität verfügbar
Das Digitale Geländemodell Gitterweite 200m (DGM200) des Amtlichen Topographisch-Kartographischen Informationssystems (ATKIS) wurde für das Gesamtgebiet der Bundesrepublik Deutschland aktualisiert.
Der Datensatz mit einer Gitterweite von 200 Metern besitzt eine Lagegenauigkeit von ± 1 – 3 m und eine Höhengenauigkeit von ± 3 – 10 m. Es stehen verschiedene Formate und Georeferenzierungen zur Auswahl.

Aktuelle Testdaten finden Sie in unserem Download-Bereich.
Dokumentation 13.06.2012

   Digitales Geländemodell Gitterweite 1000m (DGM1000) in neuer Aktualität verfügbar
Das Digitale Geländemodell Gitterweite 1000m (DGM1000) des Amtlichen Topographisch-Kartographischen Informationssystems (ATKIS) wurde für das Gesamtgebiet der Bundesrepublik Deutschland aktualisiert.
Der Datensatz mit einer Gitterweite von 1000 Metern besitzt eine Lagegenauigkeit von ± 1 – 3 m und eine Höhengenauigkeit von ± 10 – 20 m. Es stehen verschiedene Formate und Georeferenzierungen zur Auswahl.

Aktuelle Testdaten finden Sie in unserem Download-Bereich.
Dokumentation 13.06.2012

   Verwaltungsgebiete VG250 und VG1000 mit Stand 31.12.2011 verfügbar
Die Verwaltungsgebiete VG250 und VG1000 (ohne Einwohnerzahlen) stehen inhaltlich überarbeitet mit dem Stand 31.12.2011 zur Verfügung.

Bei den VG250 wurde unter anderem die Modellierung der Verwaltungsgemeinschaften (USE = 5) verändert. Sie werden nunmehr zusammen mit gemeinschaftsfreien Gemeinden in einer Ebene zusammengefasst. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Dokumentation.
Dokumentation VG250   Dokumentation VG1000 12.06.2012

   Digitales Geländemodell Gitterweite 50 m (DGM50) mit neuer Aktualität verfügbar
Das Digitale Geländemodell Gitterweite 50 m (DGM50) des Amtlichen Topographisch-Kartographischen Informationssystems (ATKIS) wurde für das Gesamtgebiet der Bundesrepublik Deutschland aktualisiert. Der Datensatz mit einer Gitterweite von 50 Metern besitzt eine Lagegenauigkeit von ± 1 – 3 m und eine Höhengenauigkeit von ± 1 – 4 m. Die Datenbereitstellung erfolgt strukturiert in 20x20 km-Kacheln. Es stehen verschiedene Formate und Georeferenzierungen zur Auswahl.

Aktuelle Testdaten finden Sie in unserem Download-Bereich.
Dokumentation 23.05.2012

   DLM250 (AAA) in aktualisierter Version verfügbar
Das Digitale Landschaftsmodell 1:250.000 (DLM250) des Amtlichen Topographisch-Kartographischen Informationssystems (ATKIS) liegt in einer überarbeiteten und dem AFIS-ALKIS-ATKIS-Modell (AAA) angepassten Fassung vor.

Die Veränderung in den Datensätzen betrifft die jährliche Spitzenaktualisierung der wichtigsten Objektarten, die Aktualisierung aller betroffenen Objektarten im Meeres- und Küstenbereich und die Aufnahme von vier neuen Objektarten, sowie weiterer zusätzlicher Attribute im Bereich der Siedlung, des Gewässers und der Vegetation. Weiterhin wurde eine weitestgehend vollständige Neuerfassung der Waldflächen nach den Erfassungskriterien des Objektartenkataloges 1:250.000 innerhalb der Dokumentation zur Modellierung der Geoinformationen des Amtlichen Vermessungswesens (GeoInfoDok) abgeschlossen. Zusätzlich wurde eine Verdichtung und eine weitere Annäherung an die Erfassungskriterien gemäß der GeoInfoDok erreicht.

Der Datenbestand wird in der flachen Ebenenstruktur unter der Produktbezeichnung DLM250 (AAA - Ebenen) und erstmals als Kompakt-Datensatz in NAS unter der Produktbezeichnung DLM250 (AAA - Kompakt) bereit gestellt.
Dokumentation 25.04.2012

   Digitales Geländemodell Gitterweite 10m (DGM10) als neues Produkt verfügbar
Die vom GeoDatenZentrum bereitgestellte Reihe Digitaler Geländemodelle des Amtlichen Topographisch-Kartographischen Informationssystems (ATKIS) wurde jetzt durch das Digitale Geländemodell Gitterweite 10 m für das Gesamtgebiet der Bundesrepublik Deutschland erweitert. In diesem Datensatz mit einer Gitterweite von 10 Metern wird eine Lagegenauigkeit von ± 0,5 – 3 m und eine Höhengenauigkeit von ± 0,5 – 2 m erreicht. Die Datenbereitstellung erfolgt strukturiert in 20x20 km-Kacheln. Es stehen verschiedene Formate und Georeferenzierungen zur Auswahl.

Aktuelle Testdaten finden Sie in unserem Download-Bereich.
Dokumentation 25.04.2012

   Digitales Geländemodell Gitterweite 25m (DGM25) in neuer Aktualität verfügbar
Das Digitale Geländemodell Gitterweite 25m (DGM25) des Amtlichen Topographisch-Kartographischen Informationssystems (ATKIS) wurde für das Gesamtgebiet der Bundesrepublik Deutschland aktualisiert. Der Datensatz mit einer Gitterweite von 25 Metern besitzt eine Lage- und Höhengenauigkeit von ± 1 – 3 m. Die Datenbereitstellung erfolgt strukturiert in 20x20 km-Kacheln. Es stehen verschiedene Formate und Georeferenzierungen zur Auswahl.

Aktuelle Testdaten finden Sie in unserem Download-Bereich.
Dokumentation 25.04.2012

   DLM1000 (AAA) in aktueller Version verfügbar
Das Digitale Landschaftsmodell 1:1.000.000 (DLM1000) des Amtlichen Topographisch-Kartographischen Informationssystem (ATKIS) liegt in einer überarbeiteten und dem AFIS-ALKIS-ATKIS-Modell (AAA) angepassten Fassung vor.

Die Veränderung in den Datensätzen betrifft die jährliche Spitzenaktualisierung der wichtigsten Objektarten, die Aufnahme einer neuen Objektart, sowie weiterer zusätzlicher Attribute und Attributwerte im Bereich Siedlung, Verkehr und Gewässer. Zusätzlich wurde eine Verdichtung und eine weitere Annäherung an die Erfassungskriterien gemäß der GeoInfoDok erreicht.

Der Datenbestand wird in der flachen Ebenenstruktur unter der Produktbezeichnung DLM1000 (AAA - Ebenen) und erstmals als Kompakt-Datensatz in NAS unter der Produktbezeichnung DLM1000 (AAA - Kompakt) bereit gestellt.

Aktuelle Testdaten finden Sie in unserem Download-Bereich.
Dokumentation 25.04.2012

   Geographische Namen GN250 mit Stand 31.12.2010 gemäß AAA-Modell strukturiert
Das Produkt GN250 wurde mit Stand 31.12.2010 aktualisiert. Es liegt nun erstmals in einer Klassifikation der Namen entsprechend den Objektarten des Amtlichen Topographisch-Kartographischen Informationssystem (ATKIS) in der AAA-Modellierung vor (siehe: http://www.adv-online.de -> AAA-Modell - > Dokumente der GeoInfoDok).

Weiterhin beinhaltet der Datensatz ab sofort ein neues Attribut für berechnete Einwohnerzahlen der Objektart AX_Ortslage. Die Berechnung erfolgt mit der offiziellen Einwohnerzahl der jeweiligen Gemeinde. Für die prozentuale Verteilung der Einwohner wurde die Größe der umschreibenden Rechtecke verwendet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Dokumentation.
Dokumentation 09.03.2012

   Digitale Orthophotos deutschlandweit mit 20 cm Bodenauflösung
2007 hat das GeoDatenZentrum die Digitalen Orthophotos der deutschen Landesvermessungen in einer Bodenauflösung von 40 cm übernommen. Mit Beginn des Jahres 2008 konnten die Luftbilder als standardisierter Web Map Service bereit gestellt werden.

In den folgenden Jahren wurden die Bodenauflösung in den Bundesländern schrittweise auf 20 cm ausgebaut und letzte Graustufenbilder durch Farbbilder ersetzt. Die Umstellung auf die Georeferenzierung UTM (Ellipsoid GRS80, Datum ETRS89) - dem erklärten Standard im amtlichen Vermessungswesen - wurde vielfach vollzogen.

Die Digitalen Orthophotos liegen nunmehr einheitlich in Farbe und mit einer Bodenauflösung von 20 cm für Deutschland vor.
Dokumentation 09.03.2012

   Neues Quasigeoidmodell GCG2011 verfügbar
Das Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG) und das Institut für Erdmessung der Leibniz Universität Hannover (IfE) haben in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland (AdV) ein neues Modell der Höhenbezugsfläche von Deutschland entwickelt. Das Modell mit dem Namen GCG2011 (German Combined Quasigeoid 2011) wurde am BKG und am IfE berechnet und löst das im Jahr 2005 veröffentlichte Modell GCG05 ab.

Durch Einbeziehung neuer, verdichteter Schweremessungen der Bundesländer, eines detaillierteren digitalen Geländemodelles sowie aktueller Erdschweremodelle konnte die Genauigkeit und Zuverlässigkeit im Vergleich zum GCG05 weiter verbessert werden.

Das GCG2011 schließt erstmals den gesamten Bereich der Ausschließlichen Wirtschaftszone Deutschlands in der Nordsee ein und stellt damit eine einheitliche Lösung für das gesamte Hoheitsgebiet der Bundesrepublik bereit. Durch die Kompatibilität des GCG2011 zum Raumbezug des ETRS89 können aus den mit Hilfe von SAPOS® bestimmten geometrischen Höhen direkt die in der Praxis üblichen physikalischen Höhen (im DHHN92) berechnet werden.
  01.02.2012

   Online-Koordinatentransformation in Funktionalität erweitert
Der frei verfügbare Dienst "Coordinate Transformation Service (CTS)" des GeoDatenZentrums unterstützt die Transformation von Koordinaten zwischen den in Deutschland gängigen Koordinatenreferenzsystemen. Er ist in eine interaktive Oberfläche (Java Applet) eingebunden, die zur Transformation einzelner Koordinaten oder ganzer Dateien eingesetzt werden kann. Ferner ist der Dienst über eine sehr einfache HTTP GET- und POST-Schnittstelle direkt verwendbar.

Der CTS wurde um den optionalen Parameter "USE" erweitert. Ohne seine Angabe wird standardmäßig eine 7-Parameter-Helmert-Transformation mit einer Genauigkeit im Meterbereich für den Übergang von DHDN zu ETRS89 verwendet. Mit "USE=BETA2007" wird dagegen das Verschiebungsgitter BETA2007 mit einer Genauigkeit im Dezimeterbereich eingesetzt.
Online-Koordinatentransformation 25.01.2012

   Online-Koordinatentransformation erweitert
Die Online-Koordinatentransformation wurde erweitert.

Im Applet:   Für geographische Koordinaten wird nun neben der Verwendung von Dezimalgrad auch eine Angabe von Grad, Minute, Sekunde unterstützt.

im Dienst CTS:   Die Anzahl der Nachkommastellen wurde erhöht, auch wenn die damit vermittelte technische Genauigkeit vielfach über der geodätischen Genauigkeit liegt. Für die Weiterverwendung von Koordinaten in Transformationprozessen kann dies vorteilhaft sein.
Koordinatentransformation 13.10.2011

Impressum
BKG-Logo Bundesamt für Kartographie und Geodäsie / Dienstleistungszentrum
dienstleistungszentrum
weitere Kontakte...

www.bkg.bund.de
www.geodatenzentrum.de

Newsletter abbestellen